Rahmen Sie Ihr Lächeln!

Die Schönheit ist individuell, aber es gibt universelle Richtlinien dafür, was wir schön finden. Ein junges Gesicht hat die Form eines Dreiecks mit ausgeprägten Wangen und der unteren Spitze am Kinn. Mit zunehmendem Alter nimmt das Gesicht die Form eines umgekehrten Dreiecks. Das subkutane Fettgewebe und Schädelknochen werden dünner, was zusätzlich zur Senkung des Gesichts führt. Das Kinn wird eckig und das subkutane Gewebe immer dünner, am meisten im Wangen- und Mundbereich. Es kommt zur Hautschlaffheit der oberen und unteren Augenlider und zur Entstehung von Tränensäcken und dunklen Ringen. Zudem können auch Zahnverlust und verschiedene Zahnfleischerkrankungen die Veränderung der Gesichtskonturen verursachen. Deshalb sind die Veränderungen im Mundbereich und dem unteren Gesichtsdrittel am meisten ausgeprägt. Nach der Menopause wird die Oberlippe aufgrund der stärkeren Muskelspannung verkürzt, nimmt die Form des Buchstaben O und bekommt Falten, die während Mundbewegung hervorgehoben werden. Der Überschuss gesenkter Haut ist am größten im Unterkieferbereich, und deshalb wird das Gesicht in diesem Bereich breiter. Mit eingesunkenen Wangenpartien werden Augenringe, Nasolabialfalten und Fältchen an den Mundwinkeln sichtbar.

Möchten Sie Ihr Gesicht verjüngen? Schicken Sie uns dann ein Foto Ihres Gesichts, sagen Sie uns Ihre Wünsche und wir kontaktieren Sie möglichst bald mit Vorschlägen für eine oder mehrere Behandlungen.

Für weitere Informationen können Sie uns gerne unter den Telefonnummern +385 1 5802 333 kontaktieren oder
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.