Künstliche Kronen

Küstliche Kronen dienen zur Wiederherstellung der natürlichen Zahnkrone, die durch Karies oder Verletzung zerstört wurde. Die natürliche Zahnkrone wird außerdem auch bei inadäquater Farbe oder Form durch eine künstliche ersetzt.
Wenn eine starke Zerstörung des Zahns vorliegt und dieser Defekt nicht mehr reperabel und heilbar ist, dann ist dies eine Indikation für eine Krone. Es gibt verschiedene Arten von Kronen: Metallkeramik Kronen, Titankeramik Kronen oder Vollkeramikkronen. Vollkeramikkronen sind state of the art der modernen Zahnmedizin. Diese Kronen bestehen gänzlich aus Porzellan. Der Zahnfleischrand trifft ausschließlich auf Porzellan, daher sind die ästhetischen Ergebnisse außerordentlich hoch. Die Transparenz ermöglicht ein sehr natürliches Erscheinungsbild. Sie sind völlig metallfrei und biokompatibel.

Was bedeutet Metall, Titan und Zirkonium in Kronen?

Der vollkeramische Zahnersatz hat eine begrenzte Stabilität. Er selbst kann hohe Belastungen nicht standhalten (z.B. als Ersatz für mehrere Zähne, die eine Brücke tragen)und benötigt deshalb eine Unterkonstruktion aus Metall, Titan oder Zirkon. Die beste Wahl dafür ist Zirkon – der Zahnersatz der Zukunft, wenn es um Verträglichkeit, Stabilität und Schönheit geht! Darüber hinaus gibt es keine Verfärbungen des Zahnfleischrandes, denn der Übergang vom Zahn zum Zahnfleisch erscheint wie bei natürlichen Zähnen.

Keramikkronen werden eingesetzt:
  • um gebrochene oder zerstörte Zähne zu ersetzen
  • um verlorene Ästhetik zurückzugewinnen
  • als implantatgetragene Kronen
  • als Brückenanker
  • um den durch Karies zerstörten Zahn zu ersetzen

Für die häufigsten Fragen bezüglich der Zahnkronen besuchen Sie FAQ-Zahnkronen.

Für weitere Informationen können Sie uns gerne unter den Telefonnummern +385 1 5802 333 / +385 1 5802 334 kontaktieren oder
Wir werden Ihnen schnellstmöglich antworten.